Podologie Baumgartner med. Fusspflege

"Schmerzfreies gehen ist Lebensqualität"

Zeitreise der Podologie Baumgartner

 Autorin: Sandra Baumgartner

Wie alles begann:

  • 1998 Ich besuchte einen Kurs für kosmetische Fusspflege, kaufte mir einen günstigen mobilen Fräser einen einfachen Behandlungsstuhl und einen Glaskügelisterilisator. An meinen Modellen ( Meistens musste meine Familie hinhalten ) machte ich meine ersten Versuche als kosmetische Fusspflegerin im eigens dafür umgebauten Zimmer im Haus meiner Eltern in Truttikon. Mein damaliger Freund und heutiger Ehepartner, spornte mich an immer weiter zu machen und mir grössere Ziele zu stecken. 

Der Weg zur Podologin EFZ:

  • Im Jahr 2007 war ich so weit, meine Kinder wurden selbstständiger. Nach langen Abklärungen und Telefonaten zeichnete sich eine Ausbildungslösung ab. Nach intensiven Gesprächen mit meinem Mann, viel eines Tages die Entscheidung; Ich meldete mich als Quereinsteigerin an der Berufsschule Zofingen zur Berufsbildung Podologin EFZ an. Ich begann dann im August 2009 diese Ausbildung. Da Ich die Allgemeinbildung nicht mehr besuchen musste konnte ich im 2ten Lehrjahr einsteigen. Im Jahr 2008 verstarb leider meine Tante frühzeitig, ich durfte ihre Praxis in Flaach übernehmen und setzte damit der Erfolgsgeschichte "Podologie Baumgartner" den Anfangs Schub.

Juni 2011 erste Jahreshälfte

  • Endlich geschafft! Ich erhielt mein Fähigkeitszeugnis an meinem Geburtstag per Post zugestellt, was für eine Freude! Es waren harte zwei Jahre. 
  • Kaum hielt ich das Fähigkeitszeugnis in der Hand öffnete sich die erste grosse Herausforderung; Ich erhielt die Gelegenheit als selbstständige Podologin an einem Tag in der Woche Hausbesuche im Kantonsspital Winterthur, im Auftrag des Spitals durch zu führen.

Herbst 2011

  • Wir ( Mein Mann hatte diese anfangs verrückt klingende Idee ) haben es gewagt und eine zweite Filiale im Postgebäude Andelfingen in Kooperation mit der Lindenmühle eröffnet.

11.2012

  • Deborah Moretti, Podologin EFZ, trat als erste Mitarbeiterin im 100% Pensum in unser Unternehmen ein. Zum Glück, ich war alleine dem Ansturm nicht mehr gewachsen und brauchte dringend Verstärkung.

Juni 2013

  • Unser Standort im Postgebäude Andelfingen wurde zu klein. Wir zogen an die Thurtalstrasse 19 in Andelfingen um.

2014

  • Im Jahr 2014 haben wir die Betreuung im Wohn- und Pflegezentrum Rosengarten in Kleinandelfingen übernommen

2015 Weiterbildung zur Podologin HF

  • Beginn Lehrgang Podologie HF an der höheren Fachschule in Zofingen, Dauer: drei Jahre.
  • Übernahme der podologischen Dienstleistungen im Pflegeheim Feuerthalen 

2016

  • Übernahme der podologischen Dienstleistung im Alters und Wohnheim Flaach

August 2016

  • Ursula Marra, Podologin EFZ, trat in unser Unternehmen im 100% Pensum ein. Sie entlastete mich in der Phase der Weiterbildung

2017

  • Übernahme der podologischen Dienstleistung im Pflegeheim Bugatti Winterthur

2018 Ein Wahnsinns Jahr 

Ein tolles motiviertes Team, tolle Räumlichkeiten, es macht Spass!

  • Berufsprüfung bestanden, ich bin nun dipl.Podologin HF, wie schnell die Jahre vergangen sind. Ich werde häufig gefragt, wie ich das durchgestanden habe. Ich sage nur Familie und super Mitarbeiterinnen! Alle haben mich unterstützt wo sie konnten. An dieser Stelle möchte ich auch meiner Mentorin danken; Carmen Widmer, Podologin HF, betreute mich über die ganze Ausbildungszeit und half mir meine Ziele zu erreichen.
  • August 2018 Umzug und Vergrösserung der Filiale Andelfingen von der Thurtalstrasse 19, an die Thurtalstrasse 36 in Andelfingen
  • Die Gesundheitsdirektion des Kantons Zürich erteilt uns am 21 September 2018 die Berufsausübungsbewilligung zum selbstständigen führen einer Podologie HF
  • In Betriebnahme des neuen Online Buchungsportals und des Kartenzahlterminals 
  • Übernahme der podologischen Dienstleistung im Alters und Pflegezentrum Geeren in Seuzach
  • Übernahme der podologischen Dienstleistung im KZU Kompetenzzentrum Pflege und Gesundheit in Embrach
  • 14 November 2018, grosse Neueröffnungsfeier der neuen Podologie Baumgartner in Andelfingen

Januar / Februar 2019

  • Bewilligung als Lehrbetrieb von der Berufsbildungsdirektion des Kantons Zürich erhalten.
  • Bestellung einer neuen Kabienen Einrichtung und Ausbau des dritten Arbeitsplatzes in Andelfingen. Anschaffung zweier mobiler Einheiten für die Betreuung der Heime.